Anaïs Goutier im Gespräch:

Der Fragebogen nach Marcel Proust

 

 

Wo möchten Sie leben?

Je nach Jahreszeit in Paris, Süditalien, Frankfurt am Main und Wien

 

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Ein warmherziges Zuhause und Begegnungen mit geistreichen und liebenswerten Menschen

 

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Fehler aus Liebe und solche, aus denen man klug wird

 

Ihre liebsten Romanhelden?

Momo von Michael Ende

 

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

Leonardo da Vinci 

 

Ihre Helden der Wirklichkeit?

Menschen, die sich sozial engagieren, sich für Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit, Menschen- und Bürgerrechte einsetzen

 

Ihr Lieblingsmaler?

Egon Schiele und Leonor Fini

 

Ihr Lieblingskomponist?

Franz Liszt, Maurice Ravel und Claude Debussy

 

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einem Mann am meisten?

Intellekt, Empathie, Intuition, (Selbst-)Vertrauen

 

Welche Eigenschaften schätzen sie bei einer Frau am meisten?

Die gleichen, die ich auch bei Männern schätze

 

Ihre Lieblingstugend?

Empathie und Courage

 

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Schreiben, lesen, Kunst erleben

 

Wer oder was hätten Sie gern sein mögen?

Eine Zeitreisende.

Aber was die Wirklichkeit angeht, so habe ich mir meinen Traum erfüllt: Ich arbeite wissenschaftlich und als Autorin – was will man mehr?

 

Ihr Hauptcharakterzug?

Vermutlich meine ästhetizistische Haltung

 

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?

Empathie, Loyalität, Humor

 

Ihr größter Fehler?

Meine Selbstzweifel und mein Perfektionismus

 

Ihr Traum vom Glück?

Verrate ich nicht…

 

Was wäre für Sie das größte Unglück?

Schicksalsschläge, gegen die man machtlos ist

 

Was möchten Sie sein?

Optimistischer

 

Ihre Lieblingsfarbe?

Türkis und Anthrazit

 

Ihre Lieblingsblume?

Orchideen, Ranunkeln und Tausendschönchen

 

Ihr Lieblingsvogel?

Eisvogel

 

Ihr Lieblingsschriftsteller?

Oscar Wilde

 

Ihr Lieblingslyriker?

Friedrich Hölderlin

 

Ihre Lieblingsnamen?

Oft die meiner aktuellen Romanhelden

 

Was verabscheuen sie am meisten?

Ignoranz, Einfältigkeit, Fanatismus und Ungerechtigkeit

 

Welche geschichtlichen Gestalten verabscheuen Sie am meisten?

Die Machthaber autokratischer und faschistischer Regime

 

Welche Reform bewundern Sie am meisten?

Den noch immer andauernden Kampf um Gleichberechtigung der Geschlechter, der Hautfarben, der Nationalitäten, Religionen und sexuellen Orientierungen

 

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Intuition und Gelassenheit

 

Wie möchten Sie gern sterben?

Selbstbestimmt und friedlich, nach einem langen, erfüllten Leben

 

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Kreativ und produktiv

 

Ihr Motto?

Seien wir realistisch – fordern wir das Unmögliche! (Ernesto Guevara)